Festumzug

Übersicht des vielseitigen Festumzugs

Festumzug
Festumzug

Festumzug

Übersicht des vielseitigen Festumzugs

Festumzug

Sonntag, 12. Juni 2022, 11:00 bis 13:00 Uhr

Umzug durch die Bahnhofstrasse

Musikvereine

Festumzug

Musikverein Harmonie Zürich-Oberstrass

Wir sind ein im Zürcher Oberstrass Quartier beheimateter Musikverein, welcher auf eine 120 jährige Geschichte zurückblicken kann. Nebst traditioneller Blasmusik, findet sich in unserem Repertoire vor allem auch zeitgemässe Unterhaltungsmusik. So erfreuen wir unser Publikum an unserem Unterhaltungskonzert, unserem Konzert in der Kirche oder an Sommerkonzerten in und ausserhalb von unserem Quartier mit Rock-, Filmmusik, bis hin zu modernen Pop Songs. Wir proben einmal pro Woche am Donnerstagabend von 20 bis 22 Uhr im Schulhaus Riedtli. Zu den regulären Proben kommen vor grösseren Anlässen je nach Bedarf zusätzliche Gesamt-, Satz- oder Registerproben.

Dass wir das Zunftspiel der Zunft zu Oberstrass sind, macht uns grosse Freude und erfüllt uns – das geben wir als Stadtzürcher Musikverein natürlich gerne zu – mit einem gewissen Stolz. Wir pflegen eine sehr freundschaftliche Beziehung zur Zunft und begleiten diese nicht nur am Zürcher Sechseläuten, sondern spielen auch an zwei weiteren Anlässen pro Jahr für die Zunft auf.

Aktuell sind es rund 40 Mitglieder, die bei uns wortwörtlich den Ton angeben. Wir sind keine Profis, jedoch teilen wir alle die Leidenschaft für gute Blasmusik und haben einfach nur grossen Spass an unserem gemeinsamen Hobby.

Musikverein Harmonie Zürich-Oberstrass
Präsident: Tobias Meienberg
vorstand@mhz-oberstrass.ch
www.mhz-oberstrass.ch

Festumzug

Musikverein Harmonie Zürich-Wollishofen

Die Harmonie Wollishofen ist die «Quartiermusik» von Leimbach und Wollishofen und wurde 1936 neu gegründet, nachdem deren Vorgängerverein wenige Jahre zuvor seine Tätigkeit eingestellt hatte. 

Es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dass sich «die Harmonie» neu erfinden sollte… Um dem steten und unvermeidlichen Mitgliederschwund entgegenzuwirken, wurde bis 2012 sogar eine eigene Musikschule betrieben. Doch auch sonst stehen die Türen für Jugendmusikantinnen, aber für auch Gäste und Projektmusikerinnen weit offen; am traditionellen Kirchenkonzert Mitte Dezember schwillt das Orchester von 40 Musikanten nochmals gut und gerne um ein Viertel an. Manch einer kommt jahrelang immer wieder oder bleibt sogar ganz hängen. Und wenn es – wie im Beispiel der Weltjugendmusikfeste – gilt, irgendwo anzupacken, sind die Harmonianer immer vorne mit dabei. Diese Offenheit und Bereitschaft, sich immer wieder auf Neues einzulassen, beschert der Harmonie stets gut gefüllte Säle, sowohl auf als auch vor der Bühne. Kameradschaft und Freundschaft werden weit über den Probedonnerstag hinaus gepflegt und gelebt, in fröhlichen und schwierigen Zeiten.

Nach einer Durststrecke von knapp 50 Jahren ist die Harmonie Wollishofen seit Herbst 2019 wieder ein Zunftspiel, dasjenige der Zunft zur Schiffleuten.

Probetag: Donnerstag und ggf Dienstag Aktivität: 2 Konzerte, ca 10 sonstige Auftritte (exkl. Zunftspiel).

Musikverein Harmonie Zürich-Wollishofen
Präsident: Barbara Bischof
presi@mvhw.ch
www.mvhw.ch

Festumzug

Schützenspiel UOG Zürich

Wo das Schützen-Spiel Zürich auch ist, da ist unterhaltende Musik zu hören und gute Laune zu spüren. Die Hingabe zur Musik verbindet uns im Verein. Von der Musik sagt man nicht umsonst, dass sie verbindet, denn sie ist eine Sprache, die jeder spricht.

Genau das findet man im Schützen-­Spiel. Wir sind ein bunt durchmischter Musikverein. Jung und Alt verbinden sich durch eine gemeinsame Leidenschaft – dem Musizieren. Unser Ursprung geht auf das Jahr 1874 zurück. Damals wurde das Gebirgs-Schützenbataillon 6, aus dem das Schützen-Spiel entstanden ist, gegründet. Deshalb der Name «Schützen-Spiel» und die Ziffer 6 sowie die gekreuzten Gewehre auf dem Hut der historischen Uniform. Einige originale Details sind heute noch an unseren Uniformen zu sehen, mit denen wir seit 62 Jahren stolz die Stadtzunft Zürich am Zürcher Sechseläuten musikalisch begleiten. Obwohl wir einen militärischen Hintergrund haben sind wir ein traditioneller aber auch moderner Musikverein und pflegen dieselben Umgangsformen wie andere zivile Vereine.

Jede und jeder ist bei uns herzlich willkommen, in eine Probe am Donnerstag-­Abend reinzuschauen und unverbindlich in unsere Reihen zu sitzen und mitzuspielen. Besuchen Sie uns auf unserer Homepage www.schuetzenspiel.ch um weitere spannende News und Informationen zu lesen.

Schützenspiel UOG Zürich
Präsident: Markus Ziegler
stezi@bluewin.ch
www.schuetzenspiel.ch

Festumzug

Knabenmusik der Stadt Zürich

Die Knaben Musik Zürich (KMZ) ist eine junge und dynamische Jugendmusik der Stadt Zürich mit einer über 100-jährigen Vereinsgeschichte. Aktuell besteht die KMZ aus einer erfolgreichen Tambourengruppe mit 45 Musikanten und Musikantinnen und einer, für Zürich einzigartigen, Jugend-Marching-Band. In wöchentlichen Proben können Knaben sowie Mädchen ab 7 Jahren bei uns das Spielen eines Instruments erlernen und gleichzeitig soziale Kontakte fürs Leben knüpfen. Uns ist es wichtig, das Kind in der Gruppe, aber auch individuell zu fördern. Einerseits bieten wir den Kindern die Möglichkeit in einem Ensemble zu musizieren, andererseits können die jungen Musikanten im Einzelunterricht mit erfahrenen Musikern an ihren Fähigkeiten feilen.

Wir bieten den jungen Erwachsenen attraktive und abwechslungsreiche Konzerte und Auftritte. Neben den unterschiedlichen Sommerkonzerten und Festumzüge, messen wir uns regelmässig an Wettspielen. Das Highlight des Jahresprogrammes bildet jeweils das Sechseläuten, an dem die KMZ den Sechseläuten-Umzug anführt.

Die KMZ befindet sich im Umbruch. Seit Anfang Jahr übernehmen junge Menschen (alles ehemalige KMZ Musiker*Innen) die Verantwortung im Vorstand, mit dem Ziel, aus der traditionellen Blasmusik eine Marching Band modernen Zuschnitts zu formen.

In den kommenden zwei Jahren will der frisch konstituierte Vorstand mit der Marching Band einen sicht- und hörbaren Fortschritt erzielen, langfristig wird ein Orchester mit mindestens 50 Musikerinnen und Musikern angestrebt.

Die Jugend-Marching-Band sucht dich! Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann melde dich unter info@kmzuerich.ch

Knabenmusik der Stadt Zürich
Präsident: Flurin Maron
praesident@kmzuerich.ch
www.kmzuerich.ch

Festumzug

Stadtharmonie Zürich Oerlikon-Seebach

Die Stadtharmonie Zürich Oerlikon-Seebach, gegründet 1884, ist ein ausgebautes sinfonisches Blasorchester der Höchstklasse mit rund 80 Amateurmusikerinnen und -musikern. Sie steht seit 2005 unter der Leitung des Tessiner Dirigenten Carlo Balmelli. Er hat insbesondere zur Öffnung der Stadtharmonie für die zeitgenössische Originalblasmusik beitragen und ist für ihre musikalische Weiterentwicklung verantwortlich.

Herbert Mäder
Präsident Stadtharmonie
Zürich Oerlikon-Seebach
praesident@stadtharmonie.ch
stadtharmonie.ch

Festumzug

Polizeimusik Zürich-Stadt

Als offizielles Repräsentationsorchester des Sicherheitsdepartements der Stadt Zürich ist die 1902 gegründete Polizeimusik Zürich-Stadt ein wichtiges und gern gesehenes Bindeglied zwischen der Stadtpolizei Zürich und der Bevölkerung. Ob an internen Anlässen und Zeremonien der Zürcher Polizei- und Rettungsorganisationen oder als deren musikalische Botschafterin im In- und Ausland; dem engagierten Amateurorchester mit rund 70 Mitgliedern gelingt es mit seinen mitreissenden Konzerten, strammen Marschmusikdarbietungen und hochkarätigen Evolutionsshows immer wieder aufs Neue, das Publikum zu begeistern. Als offizielles Spiel der Stadtzürcher Zunft Zur Waag paradiert die Polizeimusik seit 2014 zudem auch am Zürcher Sechseläuten-Umzug.

Die Polizeimusik Zürich-Stadt ist heute eine der wenigen nicht-militärischen Musikformationen der Schweiz, die mit hochstehenden Evolutionsshows regelmässig und mit grossem Erfolg an internationalen Tattoos teilnimmt. Ihre Engagements führten sie in den letzten Jahren u.a. nach Sydney, Los Angeles, Chicago, Dublin, Rom, London, Berlin, Ystad und viele weitere Städte weltweit.

Als Präsident des Orchesters amtet der aktive Polizeibeamter und Trompeter Oliver Hess. Die musikalische Leitung liegt beim Chef Rekrutenspiele aD der Schweizer Militärmusik, Werner Horber. Als Tambourenleiter amtet Markus Hangartner. Die Funktion des Musikoffiziers wird von Jürg Marugg bekleidet.

Polizeimusik Zürich-Stadt
Präsident: Oliver Hess
oliver.hess@polizeimusik.ch
www.polizeimusik.ch

Festumzug

Stadtmusik Zürich

Als repräsentatives Musikkorps der Stadt Zürich begeistert die 1846 gegründete Stadtmusik Zürich das Publikum mit hochstehenden und unterhaltsamen Konzertprogrammen. Ob in der Tonhalle Maag, am Zürcher Sechseläuten oder an Sommerkonzerten in der Zürcher Innenstadt – an seinen Auftritten zeigt das voll ausgebaute sinfonische Blasorchester die Vielseitigkeit der Blasmusik. Seit 2013 stehen die rund 70 ambitionierten Amateurmusikerinnen und -musiker unter der musikalischen Leitung von Niki Wüthrich. Regelmässig motivieren Wettbewerbsteilnahmen und Kollaborationen mit namhaften Künstlern das Orchester zu Höchstleistungen. Weitere Informationen über Konzertprogramme und News finden Sie unter www.stadtmusik.ch.

Stadtmusik Zürich
Präsident: Rico Kummer
iinfo@stadtmusik.ch
www.stadtmusik.ch

Festumzug

Grenadiermusik Zürich

Die Grenadiermusik Zürich GMZ wurde 1963 von René Stucki, Musikdirektor und Dirigent, in Zürich gegründet. Auslöser war die Neuinstrumentierung der Schweizer Militärspiele zu Beginn der Sechzigerjahre, als die Harmoniebesetzung die traditionelle Blechbesetzung ablöste. Um den brillanten Klang der in der Schweiz immer mehr schwindenden reinen Blechblasmusik zu erhalten, entschloss sich René Stucki, die heutige Grenadiermusik Zürich GMZ zu gründen. Die erste Formation bestand aus Militärtrompetern, vorwiegend aus dem Zürcher Regimentsspiel 26, dem auch René Stucki angehört hatte, sowie Musikern aus seinem grossen Bekanntenkreis. René Stucki leitete die Grenadiermusik Zürich im Range eines Generals. Ihren ersten öffentlichen Auftritt bestritt die in Bataillonsspiel-Formation angetretene Grenadiermusik am 11. Mai 1963 in Zürich im Lichthof des Kaufhauses Jelmoli.

Ende der 70er Jahre bot sich der Grenadiermusik die einzigartige Chance, Zunftspiel der Zunft Witikon zu werden. Der 1977 ins Leben gerufene Gründungsverein der Zunft Witikon hatte sich unter anderem auch mit dem Aufbau eines Zunftspiels zu befassen, was sich als ziemlich schwierig herausstellte. In Zürich und Umgebung ist es nämlich fast unmöglich, einen Musikverein, oder genügend Musiker zu finden, die am Sechseläuten nicht schon anderweitig beschäftigt sind. Zudem hätte man das Spiel einkleiden und Kostüme oder Uniformen mieten oder anfertigen lassen müssen. Dazu wäre die Erarbeitung eines passenden Repertoires, die Anschaffung und Verwaltung des Notenmaterials sowie der ganze damit zusammenhängende organisatorische und administrative Aufwand gekommen. Da konnte die GMZ – dank den eigenen Uniformen – die Ideallösung anbieten. Das Repertoire der GMZ mit ihrer flotten Marschmusik und die exakte Marschdisziplin waren ohnehin wie geschaffen für das Sechseläuten, die Uniformen der GMZ passten perfekt zu den Empire-Kostümen der Zünfter aus der Zeit um 1810 und zu den Uniformen der Helvetischen Husaren von 1801, wie sie die Reitertruppe trägt. Seither begleitet die GMZ die Zunft Witikon durchs Zunftjahr mit seinen verschiedenen Anlässen.

Grenadiermusik Zürich
Kommandant: Patric Bieler
pbieler@gmx.ch
grenadiermusikzuerich.clubdesk.ch

Tambourengruppen

Festumzug

Tambourenvereinigung Wettingen und Umgebung

Die TVWU (Tambourenvereinigung Wettingen und Umgebung) wurde am 1. Januar 1984 gegründet.
Heute sind wir ein kleiner Verein mit 12 Aktivmitgliedern. Unser Repertoire besteht aus Marsch- Perkussions- und Show-Stücken, welche wir jedes Jahr erneuern. Urs Hunziker ist unser Instruktor und Dirigent. Er ist steht’s motiviert und bestrebt neue Ideen und Musikstücke umzusetzen. In den letzten 10 Jahren war die TVWU so erfolgreich wie nie zuvor. Die Anfrageliste für diverse Auftritte reicht bis in den Herbst 2022. Wir hoffen sehr, dass wir einige Neumitglieder finden werden, um die TVWU auf Kurs zu halten und um auch weiterhin bestehen zu können. Kinder ab 7 Jahren, Jugendliche wie auch Erwachsene sind in unserem Team jederzeit herzlich willkommen. Ob Neuling oder Wiedereinsteiger ist nicht von Belang. Wir freuen uns auf jeden Einzelnen, jede Einzelne, die sich mit uns und unserem wunderbaren, abwechslungsreichen Hobby beschäftigen und weiterhin die Tradition des Trommelns pflegen möchte. Engagements im In- und Ausland sind unsere Zukunft, auf die wir uns freuen dürfen. Das nächste grosse Ziel ist bereits im Februar 2022. Da werden die TVWU-ler unser Land an der Weltausstellung in Dubai vor dem Schweizerpavillion repräsentieren.

Tambourenvereinigung Wettingen und Umgebung
Präsidentin: Fabienne Speckert
tambouren@tvwu.ch
www.tvwu.ch

Weitere Attraktionen

Festumzug

Fahnenschwinger vom Zürichsee

Wie die Fahnenschwinger – Gruppe entstand: 1977 fand auf Kirchbühl in Stäfa das Jubiläum, 30 Jahre Jodlerchörli  statt,  wo auch ein Alphorn Trio auftrat. Hanspeter Barmettler stiess den neben ihm sitzenden Köbi Leemann an, und fragte: ” Was meinsch, do fähled doch Fahneschwinger, machsch mit, wänn ich einä finde wo üs lehrt?”. Sofort kam die Antwort: “Jaaa sofort!!!” Mit Max Bolleter, damaliger Fahnenschwinger Obmann des Nordostschweizerischen Jodlerverbandes, hatten sie einen kompetenten Lehrer gefunden, welcher sie die Kunst des Fahnenschwingen’s in Waldlichtungen oder sonstigen geschützten Lagen beigebracht hat. Bald fanden sie rund um den Zürichsee auch Nachwuchs und reservierten für das wöchentliche Training eine Turnhalle. Das damals noch unbekannte Duett – Fahnenschwingen, hat ihnen und den Zuschauern viel Freude bereitet. Heute wird es auch an den Jodlerfesten NOSJV und ZSJV vorgeführt. Zur Zeit besteht die Gruppe aus 6 Fähnler.

Fahnenschwinger vom Zürichsee
Obmann: Hanspeter Barmettler
hanspeter.barmettler@bluewin.ch
jofabluewin.jimdofree.com

Festumzug

Fahnenschwinger-Vereinigung Linthgebiet

Paul Züger † aus Wald  ZH gründete 1968 die Fahnenschwinger-Vereinigung Zürcher Oberland FVZO. Im Jubiläumsjahr 1998 wurde der Name in Fahnenschwinger-Vereinigung Linthgebiet FVLG geändert. Sie treten in der St. Galler Werktagstracht auf und schwingen mit der Schweizer- oder St. Gallerfahne. Sie  sind 21 Mitglieder, 2 davon Frauen und 16 aktive Wettkämpfer. Ihre Ziele sind: eine gesunde Vereinsstruktur, gute Kontakte zu Behörde, Presse und andern Fahnenschwinger-Gruppen, das Sicherstellen der Wettkampf-Erfahrung ihrer älteren Fähnler, sowie dessen Weitergabe an die Jungen. Neben Pflegen des Traditionellen, gilt es auch voraus zu schauen, nicht still zu stehen und Neuem nicht verschlossen zu sein.

Fahnenschwinger-Vereinigung Linthgebiet
Obmann: Blöchlinger Erich
chammeri@bluewin.ch
fvlg.clubdesk.com

Festumzug

Majoretten der Stadt Zürich

Die Majoretten der Stadt Zürich, gegründet am 23. November 1981, sind ein eigenständiger Verein mit zur Zeit knapp 15 aktiven Tänzerinnen im Alter von 8 – 26 Jahren. Die vergangenen Jahre waren geprägt durch die gute Zusammenarbeit mit verschiedenen Musikkorps wie der Stadtmusik Zürich, der Korpsmusik der Kantonspolizei Zürich oder der Polizeimusik Zürich-Stadt. Bei zahlreichen Anlässen im In- und Ausland tanzen die Majoretten zu den Klängen der aufspielenden Musikkorps und zu eigenen Arrangements. Die Majoretten der Stadt Zürich wurden – und werden – aber auch für diverse Firmen-, Privat- und Dorffeste gebucht und haben für jeden Anlass einen Tanz parat.

Majoretten der Stadt Zürich
Präsidentin: Yvonne Wieland
yvonne.wieland@bluewin.ch
www.majoretten-zuerich.ch

Festumzug

The Pipes and Drums of Zurich

The Pipes and Drums of Zurich wurde 1977 gegründet. Es ist unser Ziel, Dudelsackmusik nach schottischem Vorbild zu spielen. Neben unzähligen Auszeichnungen in Solo-Meisterschaften durften wir auch als Band bereits viermal den Titel «Schweizer Meister» gewinnen und auch in Schottland erreichten wir an Musik Wettkämpfen Plätze unter den ersten 5.

Mehrere Auftritte beim Tattoo on Stage im KKL in Luzern, Gastband zu sein beim André Rieu Konzert im Hallenstadion Zürich oder Fernsehauftritte beim deutschen Fernsehen und im Tele Züri gehören zu unseren Highlights und motivieren uns, wöchentlich zu proben und mit viel Freude dieses Hobby zu pflegen.

The Pipes and Drums of Zurich
Präsident: Daniel Graf
info@pdz.ch
www.pdz.ch

Festumzug

Waelleschletzer-Clique

Wir sind eine Basler Fasnachtsclique mit rund zwanzig Aktivmitgliedern, die in Basel-Südost (Grossraum Zürich) beheimatet sind. Seit bald vierzig Jahren nehmen wir mit Vortrab, Trommlern und Pfeifern an der Basler Fasnacht, den «scheenschte drey Dääg», teil.

An den meist zwei-wöchentlich stattfindenden Proben üben wir unser Repertoire und pflegen die Geselligkeit. Auftritte haben wir auch ausserhalb der Fasnachtszeit an Fest- und Räbeliechtli-Umzügen. Jeweils am Freitag vor dem Sechseläuten nehmen wir zusammen mit anderen Trommelformationen am «Trummlebummle» durch Zürichs Altstadtgassen teil.

Fasnachtsclique Waelleschletzer
Obmann: Megge Flatt
info@mflatt.ch
waelleschletzer.ch

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Gerne stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Newsletter abonnieren

* Pflichtfeld